Montag, 26. Dezember 2016

Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit mit Anka - Tag 4


Heute ist der 4. Tag mit ankas Aktiopn und die Aufgaben für heute lauten:

  • Besuche 3 Blogs unserer Teilnehmerliste und hinterlasse je einen Kommentar unter einem Blogbeitrag, der nichts mit unserer Aktion zu tun hat.
  • Gönne dir 1 Stunde bewusste Lesezeit! Wie viele Seiten schaffst du?
  • Zeit für einen kleinen Jahresrückblick! Verrate uns, welche Blog-Beiträge, die du 2016 geschrieben hast, zu deinen Favoriten zählen und warum.

Das mit den blogs mache ich gleich...

Caro hat einen interessanten Jahresrückblick geschrieben den ich gleich kommentiert habe.

Bei Steffi  habe ich die Neuzugänge der woche kommentiert. Sie hat echt tolle Bücher bekommen

und Vivka bietet einen Ausblick auf 2017 an, den ich kommentieren musste

Bisher habe ich nichts gelesen und ich befürchte, dass ich heute auch nicht zum lesen komme. Mal schauen

Den Jahresrückblick auf meinem Blog lasse ich ausfallen. Soviel habe ich nicht geschrieben, weil ich momentan nicht zum lesen komme und somit nichts zu verbloggen habe. Somit möchte ich aus den paar Beiträgen, die sich eh hautsächlich um 2015 drehen, kein Highlight küren

Sonntag, 25. Dezember 2016

Lesend und blubbern durch die Weihnachtszeit mit Anka - Tag3


Hallo ihr Lieben!

Nun endlich soll auch unser Beitrag für heute on gehen, Hier die Aufgaben von Anka:

  • Statte 5 Blogs deiner Wahl einen Besuch ab und verlinke uns je einen interessanten Beitrag, den du gefunden hast.
  • Heute soll gelesen werden! Schaffst du das Tagesziel von 100 Seiten?
  • Magst du uns ein bisschen von deinem Weihnachtsfest und den dazugehörigen Traditionen berichten? Wie verbringst du Weihnachten dieses Jahr und was gehört für dich zu Weihnachten dazu? Über welche Geschenke durftest du dich gestern freuen?

Gut die Blogs bzw. die interessanten Beiträge, träge ich gleich ein.

Bei Eva fand ich eine Rezi zu dem 1. Band von Justin Cronin. Das Buch habe ich auch gelesen und ich wollte wissen, wie sie es fand.

Nadja lies mit ihrem Neuzugängepost meine Wunschliste ansteigen.

Auch Nicole hat eine interessante Kurzreiz im Angebot.

Vanessa Stellt im Rahmen einer Bloggeraktion ein tolles Buch vor.

Und Vivka stellt 5 YouTuber vor, die ich mir auf jeden Fall mal anschauen will

Na das lesen wird heute wieder schwirig. zum einen geht es gleich zum Bowling und zum anderen heute Abend zu guten Freunden. da bleibt für lesen nicht viel Zeit, zumal wir heute sehr lange geschlfen haben.

Wir haben keine Traditionen zu Weihnachten. Außer das es die Geschenke erst am 25.12 morgen bzw. nach dem Aufstehen gibt und nicht schon am 24.12.

Thorsten bekam:

1 Fotorucksack
1 DVD von Simons Cat
1 DVD mit der 1. Staffel von "Das Amt"
1 DVD mit der 3. Staffel von "In aller Freundschaft
1 DVD mit der 1. Staffel vom Emercengy Room
1 DVD mit allen Folgen der Police Academie
1 Malbuch für Erwachsenen mit Covern von Metal CDs

Ich bekam:

1 Gutschein von meinem Arbeitgeber
Cecila Ahern - Der Glasmurmalsammler
Sebastian Fitzek - DAs Paket
David Safier - Der Traumprinz
Sylvia Day - Crossfrie Band 5
Ursula Poznanski - Stimmen
Melvin Burgess - Death
1 Notebook mit Maus, Tasche und Druckr (selbst gegönnt)
Martina Rosenberg - Mutter wann stirbst du endlich?
Johanna Basford - Mein wundervolles WEihnachtsfest
Fuck - DAs Schimpfwörterausmalbuch
Colin Thompson - Fantastisches Malbuch
24 Buntstifte


Samstag, 24. Dezember 2016

Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit mit Anka - Tag 2


Erstmal wünsche ich allen frohe und besinnliche Weihnachten und einen fleissigen Weihnachtsmann.

Heute ist der 2. Tag von Ankas Aktion.

TAGESAUFGABEN AM 24.12.2016

  • Statte 5 Blogs deiner Wahl einen Besuch ab und hinterlasse liebe Weihnachtsgrüße.
  • Verrate uns, welches Buch du dir zu Weihnachten wünschst. Ob es heute unter dem Weihnachtsbaum liegen wird?
  • Schaffst du es, dir heute 30 Minuten Lesezeit zu gönnen? 

Das sind heute die Tgesaufgaben.....

Folgenden Blogs habe ich einen Besuch abgestattet,,,,

Vivka
Goldkindchen
Myna
Julia
Jo

Oh ich (anne) wünsche mir sehr viele Bücher. An 1. Stelle momentan Sebastian Fitzek - Das Paket. Und das Buch werde ich defintiv bekommen. Allerdings erst morgen, denn wir machen die Bescherung erst am 25.12.

Thorsten hat momentan kein Buch, was er sich wünscht und ich kann verraten, dass er zu Weihnachtsn auch keine Bücher bekommt.....dafür andere tolle Geschenke.

Bisher haben wir beide noch nichts gelesen und ich bezweifel, dass das heute noch was wird. Ich habe gerade mein neues Notebook eingerichtet, welches ich mir selbst geschenkt habe und bin nun erstmal im Internet aktiv, denn .....Bescherung ist erst morgen.

Freitag, 23. Dezember 2016

Blubbernd und lesend die die weihnachtszeit - Tag 1


Heute ist der 1. Tag von Ankas Aktion und wir sind beide mit dabei. Es wird jetzt erstmal etwas ruhig hier werden, denn ich muss heute noch bis 18 Uhr arbeiten und danach geht es erstmal ins Schwimmbad zum Bahnen ziehen.

Also werden wir es zu 20 Uhr nicht pünktlich schaffen.

So es ist jetzt 22:54 und wir sind gerade nach Hause gekommen. Nun werde ich doch gleich mal die aufganben von Anka in Angriff nehmen.

  • Hallo und schön, dass du dabei bist! Stell dich doch bitte kurz vor! Egal, ob in einem Blogpost, bei Facebook, Instagram oder Twitter und verrate uns, auf welchen Kanälen unter welchen Usernames du zu finden bist. Halte dich nicht zurück - verlinke deine Social Media Seiten, damit wir dich finden und besser kennenlernen können.

Also wir sind Anne (37)  und Thorsten (45) und wir sind seit 2001 ein Paar und seit 2002 verheiratet. Zum unserem haushalt gehören 3 Katzen (Charly - 10 -, Chester - 2 - und Luzy - 6 Monate) und eine Vogespinne namens Amanda. Wir leben im Landkreis Osnabrück (Niedersachsen) kurz hinter/vor der grenze zu NRW. Unsere Hobbys sind vielseitig. lesen gehört auf jeden Fall dazu.

Du findest uns unter:

Facebook: Anne Kruggel (die mit der Katze als Profilbild) oder Thorsten Kruggel (adden bei beiden erwünscht)

Blogs:

Noch unter: Lesezeit oder Zwischen Lippe und Hase

Da wir aber wohl 2017 umziehen, werden die Blogs auch vereinigt und zwar unter: Hase (er-) Leben

Wer jetzt noch was wissen möchte fragt einfach. jede Frage wir beantwortet.

  • Suche dir mindestens 3 Blogs aus der Teilnehmerliste aus und statte ihnen einen Besuch ab. Hinterlasse dabei einen Kommentar unter einem Beitrag deiner Wahl.

Das werde ich gleich machen und dann auch hier schreiben, wo ich kommentiert habe.


Den 1. Kommentar habe ich bei Bina abgegeben, die eine interessante Challenge vorstellt.

Den 2. Kommentar gab es bei Lilly die auch wieder mit dabei ist, was mich sehr freut.

Der 3. Kommentar ging zu Duna. auch hier freue ich mich, dass sie wieder mitr dabei ist
Nachdem wir die erste Stunde stöbernd verbracht haben, widmen wir uns in der nächsten Stunde unseren Büchern. Also, schnapp dir dein Buch und los geht's! Um 22:00 Uhr treffen wir uns wieder und dann möchte ich alles über euren Lesestoff des heutigen Abends erfahren!
Ich habe noch gar nicht gelesen, weil ich gerade erst nach hause gekommen bin.

Ich lese auf jeden Fall erstmal:

Guido Cantz - Wo ist der Witz? (Link führt zu Amazon)

Thorsten liest:

Tom Clancy - Fighter Wing (Link führt zu Amazon)

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Monatsstatistik für Juli 2015

Dann schauen wir doch mal, wie es jetzt im Juni aussah und ob ich da mehr gelesen habe!

Gelesen:

1. Anna Koschka - Naschmarkt - 448 Seiten - Note 1

Bücher: 1
Gelesenen Seiten: 448
Durchschnittliche Seiten pro Buch: 448
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 14,45

Ähm ja, das war zwar genau 100% mehr, aber leider auch nur ein Buch - schäm!

Aussortiert: Nichts
Abgebrochen: Nichts

Top des Monats:

Anna Koschka - Nachtsmarkt

Flop des Monats:

entfällt

Neuzugänge:

8 Bücher

Substände:

alt: 862
neu: 869

Leseplanung:

entfällt wegen Leseflaute

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Ankündigung Lesend und blubbernd durch die weihnachtszeit mit anka

Ja lange war es hier ruhig. Das liegt aber daran, dass in meinem Privatleben so einiges los war und das mein mann und ich nach unserem umzug mit einem neuen Blog durchstarten. Soweit ist es aber noch nicht und deswegen gibt es auf diesem Blog mal wieder eine Ankünmdigung. Denn wir machen mit bei:


Mit Anka lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit

Wer Interesse hat, kann unter dem Link gerne mitmachen

LG Anne

Mittwoch, 25. Mai 2016

Rezi - Kerstin Gier - Rubinrot



Autor: Kerstin Gier
Titel: Rubinrot
Untertitel: Liebe geht durch alle Zeiten
Band: 1 von 3 Bänden
Verlag: Arena
ISBN-10: 3401063340
ISBN-13: 9783401063348
Empfohlenes Alter: 12-15 Jahre
Erschienen: 01. Januar 2009
Seiten: 352
Besonderes: Das buch ist der auftakt einer trilogie und wurde verfilmt

Die Autorin: 

1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, "Männer und andere Katastrophen", wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch "Ein unmoralisches Sonderangebot" mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die "Mütter-Mafia". Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt. (amazon)

Klappentext:

Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert! (amazon)

Meine Meinung:

Der Schreibstil des Buches hat mir sehr gut gefallen. Das Buch ist aus der Sicht von Gwendolyn geschrieben und so bekommt man gut mit, was sie denkt, fühlt ect.

In Gwendolyns Familie gibt es ein Zeitreise-Gen und alle denken, das es ihre Cousine Charlotte geerbt hat und so wird sie Zeit ihres Lebens auf den 1. Zeitsprung vorbereitet. Zu blöd ist nur, das es nicht Charlotte, sondern Gwendolyn ist, die so ganz unvorbereitet springt. Nach dem 3. Sprung vertraut sie sich ihrer Mutter an und plötzlich ist alles ganz anders in ihrem Leben und nun gehen sie und Gideon einer Mission nach und geraten nicht nur einmal in Lebensgefahr. Wer mehr wissen will, muss lesen.

Gwendolyn ist eine sehr sympathische Protagonistin und ich mochte sie sehr, sehr gerne. Alle anderen Protagonistin passen perfekt in die Geschichte. Zudem flog ich regelrecht durch die Seiten und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Somit freue ich mich aufs Weiterlesen von Band 2 und 3 welche zum Glück schon im Regal stehen.

Fazit:

Ein toller Auftakt

Note: 1+ (Schulnotensystem)


 

Montag, 16. Mai 2016

Rezi - Linda Castillom - Die Zahlen der Toten



Autor: Linda Castillo
Titel: Die Zahlen der Toten
Originaltitel: Sworn to Silence
Band: 1. Band der Kate Burkholder-Reihe
Verlag: Fischer Taschenbuch
ISBN 10: 3596184401
ISBN 13: 978-3596184408
Erschienen: 01. September 2010
Seiten: 432
Besonderes: Band 1 von momentan 6 Bänden

Autorin:


Linda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie sich der Schriftstellerei zuwandte. Ihre Thriller, die in einer Amisch-Gemeinde in Ohio spielen, sind ein internationaler Erfolg, in über 30 Ländern werden ihre Thriller mit Polizeichefin Kate Burkholder sehnsüchtig erwartet und verschlungen. Alle Bände in dieser Reihe stehen in Deutschland regelmäßig wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Texas.
Ein Ausflug ins Amisch-Country in Ohio und eine 200 Jahre alte Farm waren der Auslöser für die Kate-Burkholder-Serie. Als Linda Castillo in dieser Stille die Schneeflocken fallen hören konnte und dann wie aus dem Nichts plötzlich ein Amisch-Buggy, also eine Pferdekutsche, auftauchte, war das der Moment, in dem ihr klar wurde, dass sie über diese Gegend und diese Menschen schreiben wollte. 
Sie hat mittlerweile so viele gute Kontakte zu den Amischen, dass sie nicht nur wertvolle Tipps von ihnen erhält, sondern auch zu Familien nach Hause eingeladen wird. Bei ihren Schilderungen geht es ihr besonders darum, eine realistische Welt zu schildern und kein stereotypes Bild dieser einzig-
artigen Kultur zu zeigen. Aber auch die Arbeit einer Ermittlerin im Polizeidienst ist ihr nicht fremd. Linda Castillo hat zwei Polizeidiplome, für die sie jeweils zwölfwöchige Lehrgänge in allen Bereichen der Polizeiarbeit absolvieren musste.  (amazon)

Klappentext:

Die verstümmelte Leiche der jungen Frau liegt auf einem schneebedeckten Feld. Ihr Mörder hat sie regelrecht abgeschlachtet und ihr eine römische Zahl in den Bauch geritzt. Fassungslos steht Kate Burkholder, die neue Polizeichefin im verschlafenen Painters Mill, Ohio, vor der grausig anmutenden Szenerie. Kann es wahr sein? Ist der, den sie damals den „Schlächter“ nannten, und der vor 16 Jahren mehrere junge Frauen auf bestialische Weise tötete, wieder zurück? 
Für Kate steht jetzt alles auf dem Spiel: Sie muss den Mörder so schnell wie möglich finden. Doch dann muss sie auch ein Geheimnis preisgeben, das sie ihre Familie und ihren Job kosten könnte. 

Meine Meinung:

Der Schreibstil von Buch ist klasse. Das meiste wird aus der sicht von Kate Burkholder erzählt, aber auch andere Perspektiven werden "gezeigt". Gefällt mir richtig gut!

Kater Burkholder ist noch eine recht junge Polizeichefin und auch erst 2 Jahre im dienst in Painters Mill. Die Besonderheit ist, das sie früher eine Amsiche war und mit 18 Jahren nicht in die Geschmeinschaft eingetreten und wurde somit unter Bann gestellt.

Vor 16 Jahren gab es eine Mordserie in dem kleinen Ost. Mehrere Frauen wurden umgebracht und grausam zugerichtet. Bei die Morde plötzlich aufhörten und kate denkt, das sie der Grund dafür ist.

Nun geht es wieder los und es wird eine brutal zugerichtete und verstümmelte Frau im Schnee auf einer Kuhweide gefunden und alle denken, der "Schlächter" ist wieder da. Kurze Zeit später wird eine weitere Leiche gefunden und dann, als es noch eine 3. Leiche gibt, überschlagen sich die Ereignisse und das Buch endet in einem mehr wie spannenden Finale, welches ich so noch nicht gelesen habe.

Kate burkholder ist eine sehr sympatische protagonistin, die sich nicht in den Vordergrund stellt und eine sehr spannende Vergangenheit hat, denn mich interessiert der Amischen sehr und das nicht erst seit dem Buch "DRaußen wartet die Welt!

Der auftakt der Reihe hat mir sehr gut gefallen und war extrem spannend. Ich konnte kaum das buch aus der hand nehmen und ich freue mich auf die weiteren Bände.

Fazit:

 Ein sehr spannender 1. Band, der Lust auf mehr macht!

Note: 1+*

Dienstag, 10. Mai 2016

Neuzugänge im April #2

Ich muss ja noch meine weiteren Neuzugänge zeigen und das sind nicht wenige. Also fangen wir mal an:

Geschenk meines Mannes:

  Eva Almstädt - Tödliche Mitgift

Klappentext:

In einer Hotelsuite in Umbrien wird eine junge Frau bestialisch ermordet aufgefunden. Die Spuren weisen nach Lübeck, wo die Tote vor Kurzem in eine hoch angesehene Familie eingeheiratet hat. War ihr Reisebegleiter tatsächlich ihr Ehemann? - Kommissarin Pia Korittki ermittelt in Deutschland und Italien und stößt auf ein schier unglaubliches Motiv. Aber dann nimmt der Fall auch für sie selbst eine dramatische Wendung ...

Grund:

Mein Mann will mir die komplette Reihe schenken.

Gekauft:

  Philipp Möller - Isch hab Geistesblitz

Klappentext:

Nie wieder unterrichten!", denkt Ex-Lehrer Philipp Möller - bis er gebeten wird, dem 16-jährigen Khalim Nachhilfe zu geben. Dessen Schulabschluss steht auf der Kippe und schnell wird klar, warum: Der Junge bringt keinen geraden deutschen Satz zustande. Kein Wunder also, dass er auch außerhalb der Schule nie den richtigen Ton trifft. Wenn er sich etwa mit "Sch╔eiße Khalim" vorstellt oder meint, "Na ihr Huren, s╔los?" sei eine freundliche Begrüßung für seine Mitschülerinnen, kommt Philipp Möller ins Grübeln: Sprechen wir noch dieselbe Sprache oder längst aneinander vorbei?

Grund:

Der 1. Band gefiel mir sehr gut und da Band 2 schon auf dem Sub Liegt, musste Band 3 auch einziehen.

  Ulla Ziemann - Der Tag, an dem meine Wohnung abbrannte und ich bei meiner kroatischen Putzfrau einzog

Klappentext:

Niemals hätte Eva zugegeben, dass sie sich ihr Apartment und ihre Shopping-Exzesse gar nicht leisten kann. Aber als ihr Haus abbrennt, ist mit dem Luxus ein für allemal Schluss: Sie zieht in die WG ihrer kroatischen Putzfrau Danka, der alten Ljudmila aus Tschetschenien und der Nigerianerin Adila. Irgendwie gelingt es Eva, sich mit ihrem neuen Leben anzufreunden – zumindest bis die Vergangenheit sie einholt und sie das Schicksal der gesamten illustren WG aufs Spiel setzt …

Grund:

Der titel klang so kurios, dass das buch einfach mit musste.

  Ilse Gräfin von Bredow - Mein Körper ist unsozial

Klappentext:

Ilse Gräfin von Bredow widmet sich dem Abenteuer Alter und lässt uns mal lustig, mal eher bitter, aber immer amüsant, an ihren Einsichten und Erfahrungen teilhaben. Im vertrauten, wunderbar leichten Ton erzählt sie von Herzenswünschen, körperlichen Beschwerden und enger werdenden Lebenskreisen, aber auch, wie ihr das Gedächtnis immer öfter Streiche spielt. Eine charmante, warmherzige und lustige neue Bredow.

Grund:

Die bücher der Gräfin stehen ganz oben auf meiner wunschliste

  Max Bentow - Das Hexenmädchen

Klappentext:

Der Berliner Kommissar Nils Trojan und sein Team geraten in einen wahren Albtraum, als sie fieberhaft im Fall eines Serientäters ermitteln. Drei Opfer wurden kurz nacheinander tot in ihren Wohnungen aufgefunden, auf ebenso groteske wie grausame Weise ermordet – und mit jeder Stunde, die vergeht, muss Trojan fürchten, an einen weiteren Schauplatz gerufen zu werden. Dann sind plötzlich zwei kleine Mädchen unauffindbar, und Trojan wird das Gefühl nicht los, dass ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht. Denn beide Kinder sprachen kurz vor ihrem Verschwinden von einer „Hexe“, die sie in Angst und Schrecken versetzte. Und Trojan musste beim Anblick der Toten unwillkürlich an ein bekanntes Kindermärchen denken 

Grund:

Der 4. Band von meinem Lieblingsautor musste einziehen, da ich die ersten 3 Bände gelesen habe. Nachschub musste also her

  Graeme Simion - Der Rosie-Effekt

Kalppentext:

Nach dem Mega- Bestseller ›Das Rosie-Projekt‹ geht es weiter! In Graeme Simsions romantischer Komödie ›Der Rosie-Effekt‹ entdeckt Don Tillman, unser Traummann der Herzen, die Liebe in der Ehe.
O Baby! Für Don, den unwahrscheinlichsten romantischen Helden, den es je gab, geht’s nach dem Happy-End geht’s erst richtig los.
Don Tillmans »Ehefrau-Projekt« hat geklappt. Er lebt mit Rosie in New York. Und Rosie ist schwanger. Don will natürlich der brillanteste werdende Vater aller Zeiten sein, stürzt sich in die Forschung und entwickelt einen wissenschaftlich exakten Schwangerschafts-Zeitplan für Rosie.
Aber seine ungewöhnlichen Recherchemethoden führen erstmal dazu, dass er verhaftet wird. Was Rosie auf keinen Fall erfahren darf, um ihre Beziehung nicht zu belasten. Also muss Don improvisieren, seinen Freund Gene einspannen und Lydia, die Sozialarbeiterin, davon überzeugen, dass er ein Superdad sein wird. Bei alledem übersieht er fast das Wichtigste: seine Liebe zu Rosie und die Gefahr, sie genau dann zu verlieren, wenn sie ihn am meisten braucht.

Grund:

Band 1 habe ich hier schon liegen und so durfte Band 2 auch gleich einziehen

  Marc-Uwe Kling - die Känguru-Offenbarung

Klappentext:

Endlich: Es geht weiter! Nach dem Manifest folgt die Offenbarung! Hier kommt die fulminante Fortsetzung der Fortsetzung: Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit: »Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem Asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und sie wurde gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus und das Zeugnis vom Asozialen Netzwerk, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung, denn die Zeit ist nahe.« Halleluja.

Grund:

Ich habe schon soviel Gutes über die Känguru bücher gehört, dass ich zugreiffen musste. Habe allerdings erst zu hause festgestellt, dass es Band 3 ist. Also Grund noch 2 Bücher zu kaufen.......

Aus dem Bücherschrank:

  Damiel Goleman - Dialog mit dem Dalai Lama

Klappentext:

Warum werden Menschen zu Schlägern, Mördern, Kriegsverbrechern? Daniel Goleman, Autor des Bestsellers "Emotionale Intelligenz", zeigt in seinem grundlegenden Werk, wie wir Angst, Hass, Neid und Gier überwinden können. Im Gespräch mit dem Dalai Lama wird deutlich, dass der Buddhismus ganz erstaunliche Mittel dazu kennt, deren Wirksamkeit nun von den modernen Neurowissenschaften bestätigt wird. Die spannende Begegnung zweier Kulturen, ein wegweisendes Buch über unser Denken und unsere Emotionen.

Grund:

Sehr großes Interesse

  Sarah Harvey - Wachgeküsst

Klappentext:

Alex Gray hat alles, was sich eine Frau von Mitte Zwanzig wünschen kann: einen interessanten Job als Reise-Journalistin, die besten Geschwister der Welt, einen Menge Freundinnen und Max, den sie liebt. Bis sie ihn in flagranti im Bett mit einer anderen Frau erwischt. Kurz entschlossen besinnt sie sich auf die wahrhaft wichtigen Dinge im Leben: Kreditkarte, Friseur, Schokolade - und zwei gute Freundinnen wie Emma und Serena. Sie zieht zu ihnen und will Max endlich vergessen, doch das ist leichter gesagt als getan. Mal sinnt sie auf Rache, mal versinkt sie in ihrem Liebeskummer, bis Emma und Serena die glorreiche Idee haben, zum Gegenangriff überzugehen. Warum nicht einfach die Rollen tauschen und von nun an die Männer leiden lassen? Zum Ansporn schließen die drei Frauen eine Wette ab: Wer in zwei Monaten die meisten Männerherzen bricht, gewinnt ein Essen beim besten Italiener der Stadt.
Alex ist von der Idee nicht begeistert. Erstens hat sie von der Liebe und allem was dazu gehört die Nase gestrichen voll, und zweitens ist sie viel zu romantisch. Erst als Max die Worte „Komm zurück. Ich vermisse dich“, mit dem Vorwurf „Wer kauft ein, putzt, kocht und bügelt, wenn du nicht da bist?“ unterlegt, freundet auch Alex sich mit dem Gedanken an, diesem herzlosen Geschlecht eine Lektion zu erteilen. Die Wette mit Emma und Serena ist schon fast verloren, da setzt Alex auf einer Geschäftsreise noch einmal alles auf eine Karte. Prompt wird aus ihrem ersten Abenteuer eine wunderbare Liebesnacht. Das böse Erwachen kommt zwei Tage später im Büro: Alex‘ neuer Chef heißt Jake Daniels und hat eine fatale Ähnlichkeit mit dem Mann, dem sie zwei Nächte zuvor einen Haufen Lügen aufgetischt hat. Schließlich wollte sie sich nie und nimmer verlieben, und schon gar nicht in einen gutaussehenden, charmanten Mann. Alex hat ein nun Riesenproblem. Denn so abgebrüht, wie sie Jake gegenüber getan hat, ist sie mitnichten ...

Grund:

Klang sehr interessant

  Öouise Jacobs - Fräulien Jacobs funtiniert nicht

Klappentext:;

Louise Jacobs kommt aus gutem Haus und hat alles, wovon man nur träumen kann, denn sie wird in die bekannte Kaffeeröster-Dynastie Jacobs hineingeboren. Natürlich steht fest: Auch sie soll einmal erfolgreich werden. Aber als Louise in die Schule kommt, wird bald klar, dass sie mit den anderen nicht mithalten kann. Das Schreiben und Rechnen fallen ihr schwer, Buchstaben und Zahlen wirbeln in ihrem Kopf durcheinander. Ein Makel in ihrem leistungsorientierten Umfeld, gegen den zahlreiche Therapeuten und Nachhilfelehrer arbeiten – vergeblich. Louise wird immer mehr zur Außenseiterin. Wie aus dem Erwachsenwerden ein Alptraum wird, erzählt sie offen und ehrlich in diesem Buch. Mit fünfzehn erkrankt sie an Magersucht und wird in eine Klinik eingewiesen. Nach der Entlassung ist vieles besser, auch wenn die Frage bleibt: Was anfangen mit einem Leben, in dem man aus der zugedachten Rolle fällt? 
In ihrem bewegenden Bericht "Fräulein Jacobs funktioniert nicht. Als ich aufhörte gut zu sein" schildert die Autorin eindrucksvoll ihren Kampf um einen Weg zu sich und zu ihrem Platz im Leben. 

Grund:

Stand auf der wunschliste ubnd wurde so nun befreit


Mittwoch, 4. Mai 2016

Monatsstatistik und Leseausblick

So und wieder ist ein Monat u und ich werfe mit euch zusammen einen Blick zurück.

Gelesen:

01. Schwesterlein komm stirb mit mir - 400 Seiten - Note 1
02. Achim Bröger - Mein 24. Dezember - 56 Seiten - Note 1
03. Andrea Koßmann - Männertaxi - 448 Seiten - Note 1+
04. E. M. tippetts - Nicht mein Märchen - 350 Seiten - Note 1+
05  Corina Bomann - Die Sturmrose - 560 Seiten - Note 1+*
06. Cornelia Funke - Tintenherz - 576 Seiten - Note 1

Bücher insgesamt: 6
Seiten insgesamt: 2.390
Durschschnittliche Seiten pro Buch: 398,34
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 79,67

Aussortiert: nichts
Abgebrochen: nichts

Und wieder ein buch mehr wie im März. Mal schauen, ob wir das jetzt im Mai steigern können.

Top des Monats:

Corina Bomann - Die Sturmrose

Flop des Monats:

keins

Neuzugänge:

16 Bücher

Substände:

werden nachgereicht

Leseplanung:

Folgende Bücher plane ich im Mai zu lesen:

01. Anna Todd - After passion
02. Kerstin gier - Rubinrot
03. Kristina Ohlson - Aschenputtel (re-read)

Ansonsten mal schauen worauf ich Lust habe